passco Systeme

Das Original.

passco ESP

ESP 4,0.png

N2-A-W5

Das passco ESP 4,0 ist unser klassisches Fahrzeugrückhaltesystem, das aus verzinkten Holmen und Sigma Pfosten 100, mit 1,9 Meter Länge, und einem Pfostenabstand von 4 Meter besteht. Es wurde mit 60 Meter Einbaulänge getestet, und 12 Meter Anfangs- Endkonstruktionen. Die Holme sind an den Pfosten mit Stützbügel verschraubt. Die Überlappung der Holme findet in Fahrtrichtung statt.

passco ESP 4,0
(+ UFS)

passco ESP 2,0

N2

N2

ASI

A

A

Wirkungsbereich

W5

W4

Pfostenabstand

4,00 m

2,00 m

Leistungsklasse

passco EDSP

EDSP 2,0.png

H1-A-W5

Das passco EDSP 2,0 ist unser klassisches Fahrzeugrückhaltesystem, das aus verzinkten Holmen und Sigma Pfosten 100, mit 1,9 Meter Länge, und einem Pfostenabstand von 2 Meter besteht. Es wurde mit 60 Meter Einbaulänge getestet, und 12 Meter Anfangs- Endkonstruktionen. Die Holme sind an den Pfosten mit Stützbügel verschraubt. Die Überlappung der Holme findet in Fahrtrichtung statt.

passco EDSP 2,0

passco EDSP 1,33

H1

H1

ASI

A

A

Wirkungsbereich

W5

W4

Pfostenabstand

2,00 m

1,33 m

Leistungsklasse

Image by Zach Vessels

Das passco EDSP 1,33 BW ist unser klassisches Fahrzeugrückhaltesystem, das aus verzinkten Holmen und Sigma Pfosten 100 auf Fußplatte, und einem Pfostenabstand von 1,33 Meter besteht. Es wurde mit 68 Meter Einbaulänge getestet, und 12 Meter Anfangs- Endkonstruktionen. Die Holme sind an den Pfosten mit Stützbügel verschraubt. Die Überlappung der Holme findet in Fahrtrichtung statt.

passco EDSP BW

passco EDSP BW.jpg

H1-A-W5

passco DDSP

passco DDSP 4,0.png

H1-A-W6

Das passco DDSP 4,0 ist unser klassisches Fahrzeugrückhaltesystem, das aus verzinkten Holmen und Sigma Pfosten 100, mit 1,9 Meter Länge, und einem Pfostenabstand von 4 Meter besteht. Es wurde mit 60 Meter Einbaulänge getestet, und 12 Meter Anfangs- Endkonstruktionen. Die Holme sind an den Pfosten mit Stützbügel verschraubt. Die Überlappung der Holme findet in Fahrtrichtung statt.